ÖEL News

Ö Eishockey Liga startet Mitte Oktober in ihre vierte Saison

Die Ö Eishockey Liga geht ab Mitte Oktober mit den zwei regionalen Divisionen Ost und West mit insgesamt elf Klubs in ihre bereits vierte Saison. Neu mit dabei ist in der Division West der Vorarlberger Traditionsverein EHC Lustenau, die WSG Swarovski Wattens Penguins feiert nach einem Jahr Pause ihr Comeback. In der Division Ost ist der HDK Maribor aus Slowenien neu mit an Bord. Der Meister der Saison 2024/2025 wird am 15. März 2025 feststehen.

mehr lesen

Stellungnahme des ÖEHV zur Umbenennung der ÖEL

Die Ö Eishockey Liga, kurz ÖEL, nahm mit der Saison 2021/2022 ihren Spielbetrieb auf und ist seither die höchste heimische Liga im Herreneishockey, die vom ÖEHV organisiert wird. Entgegen etwaigen Presseberichten wird es zum jetzigen Zeitpunkt zu keiner Umbenennung der Liga kommen.

mehr lesen

Kapfenberger SV holt vor der Rekordkulisse von 3.200 Fans den Meistertitel!

Die Kapfenberger SV ist zum ersten Mal Meister der Ö Eishockey Liga. Den Steirern reichte im Rückspiel in der Stadthalle Kapfenberg vor der Rekordkulisse von 3.200 Fans gegen den SC Hohenems ein 4:4-Unentschieden, mit dem Gesamtscore von 8:5 holten die Kängurus den Titel in die Obersteiermark. Kapfenberg-Kapitän Lukas Draschkowitz stemmte nach der stimmungsvollen Medaillenüberreichung durch ÖEHV-Präsident Dr. Klaus Hartmann den Meisterpokal der Ö Eishockey Liga 2023/2024.

mehr lesen

ÖEL Finale: Kapfenberger SV vs. SC Hohenems live ab 19:15 Uhr!

Für den Showdown in Kapfenberg hat man sich richtig ins Zeug gehaut: in einem TV-Standard-Format (vier Kameras) und mit Kommentator Michael Berger erlebt das Finale um den ÖEL-Titel seinen würdigen Höhepunkt. Die Kapfenberger SV startet nach dem 4:1-Auswärtssieg mit der perfekten Ausgangslage von drei Toren Vorsprung ins Rückspiel in der Stadthalle Kapfenberg. Die Verantwortlichen in Kapfenberg haben ein großes Eishockeyfest mit einem tollen Rahmenprogramm geplant.

Wie schon im Viertel- und Halbfinale zählt das Gesamtscore nach Hin- und Rückspiel, der Sieger ist Meister der Ö Eishockey Liga. Der Livestream zum Rückspiel in Kapfenberg beginnt am Samstag, 16. März 2024, um 19:15 Uhr.

mehr lesen

Kapfenberger SV legt mit Traumstart in Hohenems für das Final-Rückspiel vor!

Was war das für ein unfassbarer Beginn im Eisstadion Hohenems beim großen Finale um den Titel in der Ö Eishockey Liga 2023/2024: Die Kapfenberger SV erwischte gegen den SC Hohenems im Hinspiel einen Traumstart und führte nach knapp zwei Minuten mit 3:0. Der Erste der Division Ost feierte am Ende gegen den Ersten der Division West einen 4:1-Auswärtssieg und schuf sich eine perfekte Ausgangslage für das Rückspiel in der Stadthalle Kapfenberg am nächsten Samstag. Wie schon im Viertel- und Halbfinale zählt das Gesamtscore nach Hin- und Rückspiel, der Sieger ist Meister der Ö Eishockey Liga. Das Rückspiel in Kapfenberg beginnt am Samstag, 16. März 2024, um 19:30 Uhr.

mehr lesen

Finale! SC Hohenems oder Kapfenberger SV, wer stellt die Weichen Richtung Titel?

Hochspannung vor dem Traumfinale der beiden Grunddurchgangsbesten und Tormaschinen der Liga: Die Kapfenberger SV und der SC Hohenems bestreiten das große Finale um den Titel in der Ö Eishockey Liga 2023/2024. Der Erste der Division Ost trifft im Hinspiel um die Meisterschaft im Eisstadion Hohenems auf den Ersten der Division West. Beide Teams kämpfen um eine gute Ausgangsposition für das zweite und alles entscheidende Match. Wie schon im Viertel- und Halbfinale zählt das Gesamtscore nach Hin- und Rückspiel, der Sieger ist Meister der Ö Eishockey Liga. Das Hinspiel startet am Samstag, 09. März 2024 in Hohenems um 18:30 Uhr. Der Meister wird am Samstag, 16. März 2024 feststehen, das Rückspiel in Kapfenberg beginnt um 19:30 Uhr.

mehr lesen

Traumfinale! Ostsieger Kapfenberg spielt gegen Westsieger SC Hohenems um den Titel

Die Ö Eishockey Liga 2023/2024 hat ihr Traumfinale: Der Erste der Division Ost - die Kapfenberger SV - trifft im Endspiel um den Titel auf den Ersten der Division West - den SC Hohenems. Kapfenberg setzte sich gegen den ATSE Graz mit einem 10:1-Sieg im Rückspiel in der Stadthalle Kapfenberg und dem Gesamtscore von 18:3 durch. Im zweiten Halbfinal-Duell gewann der SC Hohenems gegen den EHC Crocodiles Kundl im Eisstadion Hohenems mit 7:3 und zog mit dem Gesamtscore von 10:4 ins Finale ein. Wie schon im Viertel- und Halbfinale zählt das Gesamtscore nach Hin- und Rückspiel, der Sieger ist Meister der Ö Eishockey Liga. Die Final-Spiele finden am Samstag, 09. März 2024 in Hohenems und am Samstag, 16. März 2024 in Kapfenberg statt.

mehr lesen

Spannung vor SC Hohenems gegen Kundl - Formsache für die Kapfenberger SV gegen den ATSE Graz

Am Samstag steht das Finale der Ö Eishockey Liga 2023/2024 fest: Die Kapfenberger SV geht nach dem 8:2-Auswärtssieg gegen den ATSE Graz mit einem Sechs-Tore-Vorsprung ins Rückspiel in der Stadthalle Kapfenberg. Im zweiten Halbfinal-Duell startet Favorit SC Hohenems nach dem 3:1 in Kundl mit der guten Ausgangsposition von zwei Toren Vorsprung in das Rückspiel gegen den EHC Crocodiles Kundl im Eisstadion Hohenems.

Wie schon im Viertelfinale zählt jeweils das Gesamtscore nach Hin- und Rückspiel, die jeweiligen Sieger stehen im Finale! Die Final-Spiele finden am Samstag, 09. März 2024 und Samstag, 16. März 2024 statt.

mehr lesen

SC Hohenems legt gegen Crocodiles Kundl vor - Kapfenberger SV gewinnt klar beim ATSE Graz

Favoritensiege in den beiden Halbfinal-Hinspielen der Ö Eishockey Liga am Samstag: Die Kapfenberger SV spielte auswärts beim ATSE Graz vor über 700 Fans im Steirerderby groß auf, siegte klar mit 8:2 und untermauerte eindrucksvoll die Titelambitionen.

Im zweiten Halbfinal-Duell gewann Favorit SC Hohenems den Westschlager auswärts beim EHC Crocodiles Kundl mit 3:1 und sorgte für eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Wie schon im Viertelfinale zählt jeweils das Gesamtscore nach Hin- und Rückspiel, die jeweiligen Sieger stehen im Finale! Die Rückspiele finden am Samstag, 2. März 2024 statt.

mehr lesen

Kann der ATSE Graz die Kapfenberger SV stoppen? - SC Hohenems vor EHC Crocodiles Kundl gewarnt

Die Titelentscheidung in der Ö Eishockey Liga spitzt sich zu. Nach den attraktiven Viertelfinal-Duellen geht’s am Samstag im Playoff mit den Halbfinal-Hinspielen weiter: Der ATSE Graz fordert im Grazer Merkur Eisstadion nach dem Senationsaufstieg gegen den HC Kufstein im Steirerderby die bisher dominierende Kapfenberger SV. Hochspannung gibt's auch im Westen: Der zuletzt bärenstarke EHC Crocodiles Kundl trifft in der Eisarena Kundl im Schlager auf den Favoriten SC Hohenems. Wie schon im Viertelfinale zählt jeweils das Gesamtscore nach Hin- und Rückspiel, die jeweiligen Sieger stehen im Finale! Die Rückspiele finden am Samstag, 2. März 2024 statt.

mehr lesen

ATSE Graz schafft „Wunder“ gegen Kufstein - Kundl biegt die Zeltweg Murtal Lions

Die Halbfinal-Partien der Ö Eishockey Liga stehen fest: Die Kapfenberger SV gewann das Rückspiel gegen die VEU Feldkirch klar mit 11:2 und stieg mit dem Gesamtscore von 17:3 ins Halbfinale auf. Dort trifft der Titelfavorit auf den ATSE Graz, der den HC Kufstein auswärts sensationell mit 4:1 besiegte und mit einem 9:3-Gesamtergebnis ins Halbfinale kam. Der SC Hohenems feierte gegen den WEV einen 3:0-Heimsieg und stieg mit einem 13:3 ins Halbfinale auf. Die Vorarlberger kreuzen dort mit dem EHC Crocodiles Kundl die Schläger. Die Tiroler siegten auswärts beim EV Zeltweg Murtal Lions mit 3:2 und kamen mit einem 5:3-Gesamtscore unter die letzten Vier. Die Halbfinal-Hinspiele finden am 24. Februar statt, am 2. März gibt’s die Rückspiele. Kapfenberg und der SC Hohenems treten zuerst auswärts an.

mehr lesen

Hochspannung vor Zeltweg Murtal Lions gegen Kundl - ATSE Graz will "Wunder" gegen Kufstein

Das Playoff in der Ö Eishockey Liga nimmt mit den Viertelfinal-Rückspielen Fahrt auf: Favorit Kapfenberger SV verteidigt gegen die VEU ein klares 6:1 aus dem Hinspiel. Der SC Hohenems geht gegen den WEV nach dem 10:3-Sieg in Wien mit einem Sieben-Tore-Vorsprung ins Heimspiel. Der HC Kufstein beginnt die Heimpartie gegen den ATSE Graz nach dem 2:5 in Liebenau mit einer Bürde von drei Treffern. Hochspannung von der Ausgangslage liefert das Duell EV Zeltweg Murtal Lions gegen den EHC Crocodiles Kundl, der nach dem 2:1 mit dem Minimalvorsprung von einem Tor in die Steiermark fährt. Die Sieger im Gesamtscore steigen ins Halbfinale auf.

mehr lesen

Viertelfinal-Hinspiele: Hohenems gewinnt klar beim WEV - ATSE Graz legt gegen Kufstein vor

Was waren das für Hinspiele beim Playoff-Auftakt im Viertelfinale der Ö Eishockey Liga: Der SC Hohenems fertigt den WEV mit einem fulminanten Schlussdrittel mit 10:3 ab. Der Aufstieg ist für die Vorarlberger nur noch Formsache. Die Kapfenberger SV schafft sich mit dem 6:1 bei der VEU Feldkirch einen guten Polster für das Rückspiel. Der ATSE Graz gewinnt das Hinspiel gegen den favorisierten HC Kufstein sensationell mit 5:2. Und der EHC Crocodiles biegt den EV Zeltweg Murtal Lions mit 2:1. Hier ist nächste Woche Hochspannung angesagt. Die Rückspiele finden am kommenden Samstag statt, die Sieger im Gesamtscore steigen ins Halbfinale auf.

mehr lesen

Hochspannung vor dem Playoff-Viertelfinale - jetzt zählt nur noch das Gesamtscore

Jetzt ist sie endlich da: In der Ö Eishockey Liga beginnt am Samstag die fünfte Jahreszeit - offiziell Playoffs genannt - mit den überregionalen Viertelfinal-Hinspielen. Die VEU Feldkirch fordert wie im Vorjahr den Ost-Divisionssieger Kapfenberger SV. Los geht's ab 19:30 Uhr in der Vorarlberghalle. Das Duell Wiener Eislauf-Verein gegen West-Sieger SC Hohenems wurde wegen der Wettervorhersage in die STEFFL Arena 3 verlegt, Spielbeginn ist 19:10 Uhr. Der ATSE Graz empfängt im Merkur Eisstadion ab 19:00 Uhr den HC Kufstein und der EHC Crocodiles startet gegen den EV Zeltweg Murtal Lions in der Eisarena Kundl ab 17:30 Uhr. Gespielt wird im Champions Hockey League Modus, die Sieger im Gesamtscore aus Hin- und Rückspiel steigen ins Halbfinale auf.

mehr lesen

Viertelfinal-Kracher stehen fest - Dornbirner EC feiert im letzten Spiel den ersten Sieg

Der Dornbirner EC feierte im letzten Spiel des Grunddurchgangs der Ö Eishockey Liga in der Division West gegen den HC Kufstein mit einem 6:2 doch noch den ersten Saisonsieg. Nach der Pickround stehen die mit Spannung erwarteten überregionalen Viertelfinal-Paarungen fest. Die Kapfenberger SV zog für die erste Playoff-Runde die VEU Feldkirch. Der EV Zeltweg Murtal Lions trifft auf den EHC Crocodiles Kundl. West-Sieger SC Samina Hohenems wählte beim Pick den Wiener Eislauf-Verein. Damit lautet das weitere Viertelfinale HC Kufstein gegen den ATSE Graz.

mehr lesen

Kapfenberg biegt Zeltweg Murtal Lions - Crocodiles Kundl gewinnen Derby gegen HC Kufstein

Was für ein Spieltag in der Ö Eishockey Liga: In der Division Ost forderte der EV Zeltweg Murtal Lions den Kapfenberger SV voll, musste am Ende aber ein 4:6 hinnehmen. Der ATSE Graz gewann das Grazer Stadtduell gegen das UHT Dukes Graz mit 7:0 und fixierte damit Tabellenplatz drei nach dem Grunddurchgang. Der Wiener Eislauf-Verein siegte gegen die Sharks Gmunden knapp mit 3:2. Der EHC Crocodiles Kundl gewann in der Division West das Kufsteiner Bezirksderby gegen den HC Kufstein auswärts vor 1.073 Fans mit 2:1. Gruppensieger SC Hohenems fertigte im Vorarlberger Derby die VEU Feldkirch mit 8:1 ab.  Schon am Freitag feierte der EHC Crocodiles Kundl einen 5:3-Sieg gegen die VEU Feldkirch. Am Sonntag wartet im letzten Spiel des Grunddurchgangs der Dornbirner EC auf den HC Kufstein. Danach erfolgt zeitnah die Pick Round, dann stehen die Viertelfinal-Paarungen fest.

mehr lesen

Vier Derby-Highlights zum Abschluss in den Divisionen West und Ost

Das Abschluss-Wochenende im Grunddurchgang der Ö Eishockey Liga bietet sowohl in der Division West als auch in der Division Ost jeweils zwei Derby-Highlights. Im Westen trifft Gruppensieger SC Hohenems am Samstag auf die VEU Feldkirch. Tabellen-Vize HC Kufstein ruft zur „Mission 1.000“ im Bezirks-Klassiker gegen den EHC Crocodiles Kundl auf. Schon am Freitag gibt’s das Duell EHC Crocodiles Kundl gegen die VEU Feldkirch. Am Sonntag wartet der Dornbirner EC auf den HC Kufstein. Im Osten gibt’s am Samstag das Grazer Stadtduell zwischen dem UHT Dukes Graz und dem ATSE Graz sowie den Obersteirer-Fight zwischen dem EV Zeltweg Murtal Lions und der Kapfenberger SV. Der Wiener Eislauf-Verein trifft auf den UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden. Nach Beendigung des Grunddurchgangs erfolgt zeitnah die Pick Round, dann stehen die Viertelfinal-Paarungen fest.

mehr lesen

ATSE Graz biegt Sharks Gmunden und nimmt den WEV ins Playoff mit - Kundl besiegt Dornbirn

Was für ein Sonntags-Krimi in der Division Ost: Zunächst verlor der Wiener Eislauf-Verein das Match gegen den EV Zeltweg Murtal Lions mit 3:7. Dann feierte der ATSE Graz einen knappen 4:2-Sieg gegen die Sharks Gmunden und nahm so die Wiener mit ins Playoff. In der Division West gewann der EHC Crocodiles Kundl gegen den Dornbirner EC mit 4:2. Nach dem heutigen Spieltag stehen alle acht Playoff-Teilnehmer in der Ö Eishockey Liga fest.

mehr lesen

Crocodiles Kundl biegen auswärts SC Hohenems erneut - Hochspannung am Sonntag in der Division Ost

In der Division West gewann der EHC Crocodiles Kundl erneut auswärts gegen Gruppensieger SC Samina Hohenems mit 3:1 und entwickelt sich schön langsam zu einem Playoff-Geheimtipp. Der HC Kufstein siegte auswärts bei der VEU Feldkirch mit 8:3. In der Division Ost besiegte Gruppensieger Kapfenberger SV das UHT Dukes Graz, das bereits aus dem Playoff-Rennen war, klar mit 10:1. Richtig heiß wird es am Sonntagnachmittag: Nach dem 3:2-Overtimesieg des ATSE Graz beim Wiener Eislauf-Verein am Freitag gibt‘s einen Dreikampf um die verbleibenden zwei Playoff-Plätze: Der WEV trifft erneut zuhause auf den EV Zeltweg Murtal Lions. Und der ATSE Graz erwartet den UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden.

mehr lesen

WEV kann am Freitag Playoff-Einzug fixieren - SC Hohenems trifft auf die Crocodiles Kundl

Hochspannung in der Division Ost am Wochenende: Der Wiener Eislauf-Verein kann bereits am Freitag beim Open Air Klassiker gegen den ATSE Graz vor dem Wiener Konzerthaus mit einem Sieg nach 60 Minuten den Playoff-Einzug fixieren. Am Samstag empfängt Tabellenführer Kapfenberger SV das UHT Dukes Graz. Am Sonntag trifft der WEV erneut zuhause auf den EV Zeltweg Murtal Lions. Und der ATSE Graz erwartet den UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden. In der Division West spielt Leader SC Samina Hohenems gegen den EHC Crocodiles Kundl, der am Sonntag noch beim Dornbirner EC zu Gast ist. Die VEU Feldkirch matcht sich mit dem HC Kufstein.

mehr lesen