Trainer:innen

Ausbildungen

Übungsleiter (C-Lizenz)

Die Ausbildung zum Übungsleiter ist die erste Stufe in der Trainer:innen Ausbildung des Österreichischen Eishockeyverbandes.

Der Verantwortungsbereich der C-Lizenz Trainer:innen liegt im Bereich der Landesligen sowie der Altersklasse U11 in der österreichischen Bundesmeisterschaft. 

mehr lesen

Instruktor (B-Lizenz)

Der Instruktorkurs ist eine staatliche Ausbildung, die der Österreichische Eishockeyverband in Kooperation mit der Bundessportakademie Wien durchführt. 

Der Verantwortungsbereich der B-Lizenz Trainer:innen geht bis einschließlich der Altersklasse U15 in der österreichischen Bundesmeisterschaft.

mehr lesen

Trainer (A-Lizenz)

Nach bestandener Instruktorausbildung und einem Praxisjahr kann mit der Trainerausbildung gestartet werden. Mit der Unterstützung von international anerkannten Ausbildungsreferenten wurde die Trainer:innen Ausbildung auf internationales Top-Niveau angehoben.

Der Verantwortungsbereich von staatlich geprüften Trainer:innen umfasst, nach bestandener Prüfung, sämtliche Nachwuchs- und Profiligen, sowie Nationalteams. 

mehr lesen

Lizenz & Fortbildung

Trainerlizenz

Alle Trainer:innen, die in den Nachwuchsbundesligen U11 - U20 tätig sind, benötigen eine gültige Lizenz, die vor jeder Saison verlängert werden muss. Trainerausweise werden in Form einer ID-Karte ausgestellt (hier wird an einer digitalen Lösung gearbeitet).

Für die verschiedenen Altersklassen gibt es gemäß ÖEHV Bestimmungen folgende Mindestlizenzanforderung für Head Coaches: 

mehr lesen

Lizenzierung

Ab der Saison 2023/2024 läuft die Trainer:innen Lizenzierung ausschließlich über die online Lizenzierungsplattform, in Kombination mit Spond.

Für die Einreichung eines Antrags, ist eine abgeschlossene Spond Registrierung (Zugang zur Gruppe "ÖEHV Trainer:innen") nötig, da über Spond die geforderten Dokumente übermittelt werden müssen.

mehr lesen

Fortbildung

Für die Lizenzverlängerung ist die Teilnahme an 2 Fortbildungsveranstaltungen pro Saison verpflichtend, davon mindestens eine Teilnahme bei einer ÖEHV Coaches Clinic

mehr lesen

Apps & Plattformen

Spond

Spond

Der Österreichische Eishockeyverband hat mit Spond ein Tool für die Kommunikation zwischen Verband und Trainer:innen, dem Auswahl- und Nationalteam Staff, die Organisation von Aus- und Fortbildungen, der Trainerlizenzierungen sowie der Kontaktinformationen aller Trainer:innen.

Zusätzlich wollen wir als Verband auch die Kommunikation und den Austausch der Trainer:innen untereinander und die direkte Kommunikation von uns zu den Trainer:innen fördern.

mehr lesen
HCV

Hockey Coach Vision

Die App von Hockey-Coach-Vision (HCV) bietet Trainer:innen ein umfangreiches Tool zur Trainingsplanung und -gestaltung. Durch unsere Kooperation mit HCV wird allen Trainer:innnen, der kostenlose Zugang zu unserem ÖEHV-Portal ermöglicht, mit über 500 entwicklungsspezifischen Übungen.

Optional gibt es über die Trainer:innen Lizenzierung die Möglichkeit zum Erwerb eines "Coach" Accounts mit einem $ 40,- Gutschein.

mehr lesen
TCS

The Coaches Site

Unsere Partnerschaft mit The Coaches Site (TCS) bietet allen lizensierten Trainer:innen in Österreich die Möglichkeit ihren Coaching Horizont zu erweitern, neue Ideen und Eindrücke zu sammeln und von erfahrenen internationalen Top Trainer:innen zu lernen. 

Alle Trainer:innen mit einer gültigen Trainerlizenz haben die Möglichkeit eine TCS Mitgliedschaft für nur € 20,- (regulär $ 120,-) pro Jahr zu erhalten. 

mehr lesen

Weitere Infos

Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex ist für Trainer:innen, Schiedsrichter:innen und alle Personen,
die ehrenamtlich, neben- oder hauptberuflich im österreichischen Eishockey tätig sind.

Für lizenzierte Trainer:innen ist die Anerkennung des Verhaltenskodex Teil der Lizenzierung.

mehr lesen