Schiedsrichter:innen

No Ref`s no Game!

Wenn du Teil des schnellsten Mannschaftssports werden willst, schnelle Entscheidungen treffen kannst, Herausforderungen liebst, eisläuferische Fähigkeiten hast, belastbar, teamfähig und lernbereit bist, dann bist du bei uns richtig!

Das Spiel braucht dich.

Werde Schiedsrichter!

In einer fundierten Ausbildung erfährst du, wie du mit kritischen Situationen umgehen musst.

Wenn ich dein Interesse geweckt habe, dann melde dich bei mir.

Infos

Anforderungsprofil

  • Damen & Herren ab dem vollendeten
    14. Lebensjahr
  • Freude am Eishockeysport
  • Eisläuferische Fähigkeiten
  • Grundkenntnisse des Eishockey-Regelwerks
  • Grundkenntnisse Schiedsrichter-Zeichengebung
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Selbstbewusstes Auftreten
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Du liebst Herausforderung
  • Team-Player

Regelquiz

Ausbildung I Karriere I Werdegang

Level 1 – 2 (der Start als Schiedsrichter):

  • Grundkurs
  • Zwei-Mann-System im Nachwuchs-/ Amateur Seniorenbereich
  • Schiedsrichter:in oder Linienrichter:in im Junioren Bereich

Level 3 – 4

  • Nominierung für die höchsten nationalen Bewerbe

Level 5

  • Internationale Lizenz für IIHF-Turniere
  • Internationale Lehrgänge
  • Einsätze bei Top Turnieren wie z.B. Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen

Gerhard Schiffauer
Referee in Chief (RIC)

Schiffauer

Fair Play and
Respect

30 Jahre Erfahrung im Eishockey

  • Ehemaliger Eishockeyspieler
  • langjähriger Schiedsrichter in der höchsten Spielklasse, IIHF – Lizenz
  • Landesreferent und Schiedsrichtercoach
  • seit 2013 Referee in Chief (RIC)

Simon Riecken
Officiating Coordinator

Simon_Riecken-quer

ÖEHV -Mitarbeiter
seit Sep./2023

Schiedsrichterkarriere

  • Region Ost seit 2016/17
  • Alps HL Linesperson 2017/18
  • ICE HL Linesperson seit 2019/20
  • ICE HL-Finale 2020/21, 2021/22, 2022/23
  • CHL-Finale 2021/22
  • U18WM 2022/23 in der Schweiz
  • U20WM 2023/24 in Schweden

Officiating Coordinator

simon.riecken@eishockey.at

+43 677 617 697 08

Wien

News

U20 WM: Simon Riecken absolviert bei SVK vs. SUI ersten Einsatz

Am gestrigen Dienstag eröffneten gleich vier Partien die 2024 World Junior Championship im eishockeyverrückten Göteborg (SWE). Am heutigen Mittwoch geht es auch für Simon Riecken los, der als Linesman bei dieser WM zum Einsatz kommt und beim Spiel Slowakei vs. Schweiz, 12:00 Uhr, am Eis stehen wird. 

mehr lesen

IIHF Assignments: Heimische Referees international gefragt

In sämtlichen Alterskategorien und bei nahezu sämtlichen Großevents sind unsere Top-Referees in den kommenden Monaten im Einsatz. So werden unter anderem Simon Riecken über Neujahr in Schweden bei der World Junior Championship sein und Julia Kainberger bei der Damen-WM in den USA wie auch der U18 WM in der Schweiz.

mehr lesen

Schiedsrichterwesen in Österreich

Austrian Referee Board

  • Referee in Chief:
    Gerhard Schiffauer
  • Officiating Coordinator:
    Simon Riecken
  • Finanzreferent:
    Norbert Mathis
  • Spieleinteilungen:
    Mikael Carlsson & Peter Gotthard
  • Nachwuchsreferent:
    Jürgen Leiter
  • Beobachtung/Coaching:
    Manfred Lins
  • Regelreferent:
    Ulrich Erd

Landesrefenten

  • Region Ost:
    Konrad Legat
  • Steiermark:
    Gerhard Sporer
  • Kärnten:
    Michael Baumer
  • Oberösterreich:
    Johannes Bartl
  • Salzburg:
    Jeremia Seewald
  • Tirol:
    Jakob Schauer
  • Vorarlberg:
    Martin Bogen

Schiedsrichter Einteilungen in Österreich

Referee Manager

Schiedsrichter FAQ's

Welche Aufwandsentschädigung bekommt ein Eishockey Schiedsrichter?

Es variiert von 60 und 400 Euro pro Spiel.

Wie viele Schiedsrichter sind beim Eishockey am Eis?

Es hängt von der Liga ab aber im Profi Eishockey sind es 4 am Eis, 2 Schiedsrichter und 2 Linienrichter. Die Ligen darunter, werden entweder in 3-Mann (1 Schiedsrichter, 2 Linienrichter) oder 2-Mann gepfiffen.

Wie heißt der Schiedsrichter beim Eishockey?

Auf Deutsch Schiedsrichter und Linienrichter. Auf Englisch heißt es Referee und Linesperson.

Wie unterscheiden sich Schiedsrichter und Linienrichter optisch?

Der Schiedsrichter hat einen orangen/roten Ärmel und der Linienrichter keinen.

Warum haben Eishockey Schiedsrichter Nummern?

Der Sinn dahinter ist es die Schiedsrichter nicht anonym dazustellen. Außerdem ist es wichtig, dass Zuschauer in Stadion, Schiedsrichter erkennen können.

Wie viele Profi Eishockey Schiedsrichter gibt es in Österreich?

Derzeit gibt es 3.