Hebar ist wieder ein "Drache"

Der slowenische Stürmer Andrej Hebar spielt nach einen kurzen Gastspiel bei Medvescak Zagreb nun wieder für seinen Ex-Klub HDD Olimpija Ljubljana.

Andrej Hebar ist zurück in seiner Heimat. Der slowenische Stürmer, der zuletzt ein Try-out bei Medvescak Zagreb absolvierte, spielt ab sofort wieder für HDD Olimpija Ljubljana.

Hebar hatte den slowenischen Vertreter der Erste Bank Eishockey Liga vor 14 Monaten in Richtung zweite schwedische Liga verlassen und ist nach seinem Kurzauftritt in Kroatien zurück bei den "Drachen".

Der Angreifer erlangte zweifelhafte Berühmtheit als er im November 2010 nach einem Foul an Kevin Puschnik von Red Bull Salzburg für die gesamte Saison gesperrt wurde.