Torflaute bei Islanders gegen Flyers

Starke Torhüterleistungen beim Duell in der National Hockey League zwischen den New York Islanders und den Philadelphia Flyers, das erst im Penaltyschießen mit 1:0 endet.

Michael Grabner (Islanders) und Michael Raffl (Flyers) erleben nach Verletzungen ein legendäres Duell ihrer beiden Vereine in der NHL nur als Zuseher.

Die Fans in Uniondale/New York müssen bis zum Penaltyschießen warten, ehe der erste Treffer fällt. Im Shootout schießen Frans Nielsen und John Tavares die Islanders zum 1:0-Sieg. Tormann Jaroslav Havlak, der 21 Schüsse und zwei Penaltys pariert, wird zum Spieler des Abends gekürt. Gegenüber Steve Mason kann gar 46 Schüsse auf sein Tor abwehren.

Thomas Vanek leidet weiter unter Ladehemmung. Beim 4:1 seiner Minnesota Wild in Florida bleibt der Steirer ohne Scorerpunkt. Jason Zucker (zwei Tore) und Mikko Koivu (zwei Assists) sind die Matchwinner.

Beim 3:2-Overtime-Erfolg von Pittsburgh in Boston bejubelt Penguins-Goalie Marc-Andre Fleury seinen 300. NHL-Sieg. Malkin (zwei Tore) trifft nach 32 Sekunden der Verlängerung zum Sieg, stark auch Crosby (ein Tor und zwei Assists). Die Detroit Red Wings setzen sich im Heimspiel gegen Ottawa mit 4:3 durch.