Gomez nach Hause geschickt

Scott Gomez hat keine Zukunft bei den Montreal Canadiens. Der Angreifer wurde nach Hause geschickt und soll ein anderes Team in der National Hockey League finden.

Scott Gomez hat keine Zukunft bei den Montreal Canadiens.

Der Angreifer wird nach Hause geschickt, sein Vertrag soll ausgekauft werden. Aufgrund der niedrigeren Gehaltsobergrenze ab nächster Saison wollen sich die "Habs" dadurch mehr Platz verschaffen. Der Vertrag des Stürmer fällt mit 7,3 Millionen Dollar stark ins Gewicht.

Der 33-Jährige muss jetzt durch die Waivers. Sollte kein anderes Team der National Hockey League zuschlagen, wird er dennoch nicht für die Canadiens auflaufen.