Crosby beginnt mit dem Sommertraining

Superstar Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins) beginnt nach einer überstandenen Gehirnerschütterung das Aufbautraining für kommende Saison der National Hockey League.

Sidney Crosby, NHL-Star und Kapitän der Pittsburgh Penguins, kann mit dem Trainingsprogramm für die kommende Spielzeit beginnen.

Der Kanadier hatte im Jänner im Spiel gegen die Montreal Canadiens eine Gehirnerschütterung erlitten und fiel für den Rest der Saison aus. Der bis dahin Führende der Punkteliste (66) hatte lange mit den Folgeerscheinungen zu kämpfen.

Nun gibt es von den Ärzten Grünes Licht. Die Erleichterung ist bei den Verantwortlichen dementsprechend groß.

"Sidney steht in ständigem Kontakt mit den Ärzten. Er kann seine normale Saisonvorbereitung aufnehmen und im Sommer dann auch schon wieder aufs Eis gehen", wird General Manager Ray Shero auf der Penguins-Homepage zitiert.