Jagr beendet seine Teamkarriere

Das kleine Finale bei der IIHF Weltmeisterschaft war das letzte Spiel von Jaromir Jagr für Tschechien. Der 42-Jährige beendet seine Nationalteamkarriere.

Mit dem kleinen Finale bei der IIHF Weltmeisterschaft in Weißrussland geht eine große Nationalteamkarriere auf Seiten der Tschechen zu Ende.

Jaromir Jagr verkündet nach der 0:3-Niederlage gegen Schweden seinen Rücktritt aus dem Team. "Das war mein letztes Spiel für Tschechien. Ich werde nächste Saison noch in der National Hockey League spielen, aber nicht mehr für mein Land", meint der 42-Jährige.

Der Altstar wurde 2005 und 2010 Weltmeister und konnte mit dem Olympiasieg 1998 seinen größten Erfolg auf internationaler Ebene verbuchen.