Bozen verlängert mit Goalie

Italo-Kanadier Jake Smith verlängert um ein Jahr beim HC Bozen und will für das Nationalteam spielen.

Der HC Bozen kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Torhüter Jake Smith zählen.

Der Italo-Kanadier nahm bei den Südtirolern im vergangenen Spieljahr die Backup-Position hinter Marcel Melichercik ein und konnte in zehn Einsätzen eine Fangquote von 88,2 Prozent (GAA 2,63) erzielen.

"Mein Ziel ist es, in dieser Mannschaft eine tragende Rolle zu übernehmen, deshalb bereite ich mich intensiv vor, um den Pokal nach Bozen und für seine fantastischen Fans zurückzuholen", so Smith.

"Ein weiteres Ziel von mir ist es, die Berechtigung zu erlangen, um für die italienische Nationalmannschaft spielen zu können. Dies würde für mich eine große Ehre bedeuten", sagt der 22-Jährige, der nach einer zweiten Saison in Bozen für das Nationalteam spielberechtigt wäre, zu seiner Vertragsverlängerung.

Torhüterwertung der Erste Bank Eishockey Liga