Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Salzburg gewinnt gegen Graz

Nach drei Niederlagen kehrt Meister Salzburg in der Erste Bank Eishockey Liga auf die Siegerstraße zurück. Der HC TWK Innsbruck prolongiert seine Heimserie.

Red Bull Salzburg beendet in der 7. Runde seine Mini-Krise. Nach drei Niederlagen in Folge besiegen die Mozartstädter die Moser Medical Graz99ers im Verfolgerduell mit 5:3 und schieben sich in der Tabelle auf Rang vier. Den Grundstein zum verdienten Erfolg legen sie mit drei Treffern im ersten Drittel.

Der HC TWK Innsbruck prolongiert seine Heimserie und bleibt Dritter. Die Tiroler schlagen Fehervar mit 6:3 (2:0,1:1,3:2) und feiern ihren vierten Heimsieg in Folge. Dornbirn unterliegt Znojmo 3:4 (0:3,1:0,2:1).