Innsbruck verpflichtet Kaspitz

EBEL: Der HCI reagiert auf die Verletzung von Marcus Olsson (Fingerbruch, vier Wochen out) und holt Roland Kaspitz bis Saisonende zurück.

Der HC TWK Innsbruck reagiert auf den Ausfall von Marcus Olsson - der Schwede wird den Tirolern mit einem gebrochenen Finger mindestens vier Wochen fehlen.

Die Haie holen daher Roland Kaspitz zurück, der bereits am Mittwoch trainiert und am Freitag sein Heimdebüt gegen Znojmo geben wird. Der 32-jährige Center bleibt bis Saisonende.

Damit werde dem dünn besetzten Kader der Tiroler für die kommenden Spiele mehr Stabilität und Tiefe verliehen, heißt es in einer Aussendung der Innsbrucker.