Julia Kainberger in Peking im Einsatz

Bei den bevorstehenden Olympischen Spielen in Peking wird Julia Kainberger die rotweinrote Eishockey-Flagge hoch halten. Die 26-Jährige wird beim olympischen Eishockeyturnier als Linesperson im Einsatz sein.

Bildinfo: Julia Kainberger - Copyright: GEPA pictures/Andreas Pranter

Von 4. bis 20. Februar sind die Augen der Sportwelt nach Peking gerichtet, wo die 24. Olympischen Winterspiele ausgetragen werden. Um Gold kämpfen bei den Damen zehn, bei den Herren zwölf Nationen. Als Titelverteidiger gehen die USA und Russland ins Turnier. 

Österreichs Herren waren 2014 zuletzt bei den Olympischen Spielen, die Damen konnten sich bislang noch nie qualifizieren, scheiterten vergangenen Herbst allerdings nur hauchdünn, nachdem man Turnierfavorit Deutschland 3:0 besiegte und dem späteren Sieger Dänemark lediglich 0:1 unterlag.

Peking muss damit zwar auf die heimischen Cracks verzichten, aber nicht auf österreichisches Knowhow. Julia Kainberger, die als Spielerin bei den DEC Salzburg Eagles unter Vertrag steht, wird in Peking als Linesperson im Einsatz sein. 

Olympisches Eishockeyturnier der Damen: 3. - 17. Februar
Olympisches Eishockeyturnier der Herren: 9. - 20. Februar