ÖEL: Sharks Gmunden beißen gegen WEV zu

Fette Beute für die Sharks aus Gmunden: 5:3-Sieg gegen den WEV. Im Westen siegte Kundl bei den Innsbrucker Haien II. In der Gruppe Süd feierte Velden einen 9:2-Kantersieg gegen Huben. Plus: Steindorf und Spittal revanchierten sich.

Bild-Hinweis: Spielszene aus Gmunden Sharks gegen WEV - Foto-Copyright: Peter Sommer FOTOPRESS

Tag der offenen Tür in der Ö Eishockey Liga. In den fünf Spielen fielen insgesamt 42 Tore. Die Sharks aus Gmunden setzten sich in der Gruppe Nord-Ost gegen den WEV zuhause mit 5:3 durch. In der Gruppe Süd feierten die Pirates aus Velden einen klaren 9:2-Sieg gegen die Eisbären aus Huben. Der EC LiWoDruck Spittal besiegte den 1. EHC Althofen mit 6:2. Und auch Steindorf gelang die Revanche für die Auftakt-Niederlage gegen die Jung-Adler vom VSV. In der Gruppe West eroberten die Crocodiles Kundl drei Auswärtspunkte mit einem 6:3-Erfolg bei den Innsbrucker Haien II.

Die UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden lieferten sich mit dem Wiener Eislauf-Verein in den ersten beiden Dritteln einen offenen Schlagabtausch. Die Wiener starteten besser ins Match und führten durch Tore von Maximilian Boyer und Cedric Ehrenreich mit 2:0. Dann starteten die Sharks in ihrem Haifischbecken eine Attacke in Form von drei Treffern in Folge. In der 16. Spielminute startete Vladimir Zvonik zu einem Sololauf und netzte zum 1:2 für die Gmundner ein. Mark Marton erzielte den Ausgleich zum 2:2. Lucas Burzin konnte auf die Führung der Hausherren noch einmal antworten. Dann setzten die Haie vom Traunsee zum finalen Angriff an. Martin Brabec und Ian Motil sorgten für den 5:3-Heimsieg.

Thomas Schatzl, Obmann UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden: "Bei unseren Spielern sieht man einen deutlichen Aufwärtstrend bei den letzten Begegnungen. Speziell heute ist unser Kader fast komplett angetreten und zeigte beim Sieg gegen den WEV, was in dieser Mannschaft steckt. Die Motivation stimmt zu hundert Prozent und ich kann unseren Sharks nur gratulieren!"

Gruppe Süd: Steindorf und Spittal revanchieren sich

In der Gruppe Süd durfte sich der ESC SoccerZone Steindorf über die gelungene Revanche für die überraschende 5:7-Auftaktniederlage freuen. Die „schrecklichen“ Nico-Zwillinge Nico Goja und Nico Toff waren neben Ruslan Gelfanov und Patrick Ropatsch die Hauptakteure beim klaren 5:1-Heimsieg gegen die Jung-Adler des EC GRAND Immo VSV.

Auch der EC LiWoDruck Spittal konnte sich gegen die Rhinos vom 1. EHC Althofen für die 2:4-Startniederlage rehabilitieren. Bis knapp nach Halbzeit war die Partie ausgeglichen, dann sorgten Daniel Nageler und Co. noch für klare Verhältnisse. Marco Zorec brachte die Hornissen mit dem 3:2 auf die Siegerstraße. Am Ende siegten die Spittaler mit 6:2.

Einen 9:2-Kantersieg feierten die USC Pirates Velden gegen UECR Eisbären Huben. Das Team vom Westufer des Wörthersees, das mit einigen bekannten ehemaligen Bundesliga-Cracks in der Liga antritt, zeigte gleich beim Auftakt, dass mit den Piraten nicht zu spaßen ist. Dem Angriffsfurioso von Christian Ban, Daniel Wachter, Valentin Leiler, Christian Pessentheiner und Co. hatten die Osttiroler Eisbären an diesem Abend nichts entgegenzusetzen.

Gruppe West: Kundl holt drei Auswärtspunkte in Innsbruck 

In der Gruppe West feierte der EHC Crocodiles Kundl einen 6:3-Sieg beim HC TIWAG Innsbruck - Die Haie II. Schon nach 40 Minuten war der Auswärtserfolg der Krokodile in trockenen Tüchern.

Die Partien Kapfenberger SV - EHC gegen EV Zeltweg Murtal Lions in der Gruppe Nord-Ost und SC Hohenems gegen WSG Swarovski Wattens - Penguins in der Gruppe West mussten aus medizinischer Vorsichtsmaßnahme aufgrund von COVID-Fällen verschoben werden. Ein jeweils neuer Termin folgt.

8. Spieltag Gruppe Nord-Ost

UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden vs. Wiener Eislauf-Verein 5:3 (2:2, 3:1, 0:0)
Sa., 13. November 2021, 18:15 Uhr
Torschützen UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden: Vladimir Zvonik (15:09 Min.), Mark Marton (18:24 Min., A1: Martin Brabec), Andre Flatscher (24:57 Min., A1: Felix Mayer, A2: Ian Motil), Martin Brabec (A1: 35:55 Min., A1: Philipp Wieltsch, A2: Mark Marton), Ian Motil (36:50 Min., A1: Andre Flatscher)
Torschützen Wiener Eislauf-Verein: Maximilian Boyer (09:11 Min., A1: Oscar Marchhart), Cedric Ehrenreich (13:15 Min., A1: Stefan Nador), Lucas Burzin (26:52 Min., A1: Maximilian Boyer)

Kapfenberger SV - EHC vs. EV Zeltweg - Murtal Lions
Verschoben - neuer Termin folgt

Tabelle Gruppe Nord-Ost

2. Spieltag Gruppe Süd

ESC SoccerZone Steindorf vs. EC GRAND Immo VSV 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)
Sa., 13. November 2021, 18:00 Uhr
Torschützen ESC SoccerZone Steindorf: Nico Goja (07:55 Min., A1: Nico Toff, A2: Ruslan Gelfanov), Ruslan Gelfanov (14:11 Min., A1: Daniel Friedrich, A2: Nico Goja), Nico Goja (31:16 Min., A1: Martin Oraze, A2: Patrick Ropatsch), Patrick Ropatsch (44:08 Min., A1: Fabian Stichauner), Nico Toff (59:46 Min., A1: Lukas Friedrich, A2: Fabian Stichauner)
Torschütze EC GRAND Immo VSV: Luca Potocnik (36:46 Min., A1: Tim Thaler)

EC LiWoDruck Spittal vs. 1. EHC Althofen 6:2 (1:0, 3:2, 2:0)
Sa., 13. November 2021, 18:00 Uhr
Torschützen EC LiWoDruck Spittal: Noel Brunner (13:32 Min., A1: Philipp Wohlfahrt, A2: Benjamin Zankl), Daniel Nageler (24:43 Min., A1: Kevin Essmann, A2: Luca Komar),  Marco Zorec (33:32 Min., Rene Zauchner), Kevin Essmann (39:47 Min., A1: Daniel Nageler), Peter Sivec (50:14 Min., A1: Philipp Wohlfahrt, A2: Marco Zorec), Kevin Essmann (50:57 Min., A1: Daniel Nageler)
Torschützen 1. EHC Althofen: Florian Kurath (22:14 Min., A1: Oliver Rainer, A2: Jannik Kopeinig), Simon Hammerle (22:56 Min., A1: Lucas Herrnegger)

USC Pirates Velden vs. UECR Eisbären Huben 9:2 (3:1, 5:0, 1:1)
Sa., 13. November 2021, 19:00 Uhr
Torschützen USC Pirates Velden:  Nikolaus Holzer (09:32 Min., A1: Lukas Titze, A2: Christian Pessentheiner), Patrick Edlinger (11:33 Min., A1: Daniel Wachter, A2: Valentin Leiler), Christian Pessentheiner (15:06 Min., A1: Christopher Wieser), Christian Pessentheiner (21:17 Min., A1: Lukas Titze, A2: Nikolaus Holzer), Christian Ban (22:50 Min., A1: Patrick Matschigg, A2: Daniel Wachter), Daniel Wachter (23:02 Min., A1: Christian Ban), Valentin Leiler (34:29 Min., A1: Daniel Wachter, A2: Christopher Wieser), Christopher Wieser (34:56 Min., A1: Christian Ban, A2: Valentin Leiler), Valentin Leiler (46:45 Min., A1: Christian Ban, A2: Christopher Wieser)
Torschütze UECR Eisbären Huben: Martin Pewal (10:04 Min., A1: Robert Trojer, A2: Kevin Veider), Martin Pewal (56:45 Min.)

Tabelle Gruppe Süd

7. Spieltag Gruppe West

HC TIWAG Innsbruck - Die Haie II vs. EHC Crocodiles Kundl 3:6 (2:4, 1:2, 0:0)
Sa., 13. November 2021, 18:00 Uhr

SC Hohenems vs. WSG Swarovski Wattens - Penguins
Verschoben - neuer Termin folgt

Tabelle Gruppe West