EHV Linz will Lizenz

Im zweiten Anlauf soll es beim EHV Linz mit der Genehmigung für die bet-at-home ICE Hockey League klappen.

Der Eishockey-Verein Linz strebt eine Spielgenehmigung für die ICE Hockey League 2021/22 an. Ein diesbezüglicher Antrag für die derzeit laufende Saison war im Juni 2020 bei der Liga-Generalversammlung negativ bewertet worden, im zweiten Anlauf sieht man sich besser gerüstet.

Eine Entscheidung wird für die nächsten sechs bis acht Wochen erwartet. "Wir haben analysiert, evaluiert und in den letzten Wochen und Monaten die nächsten Meilensteine gesetzt, zum Beispiel die Kooperation mit der Akademie des Oberösterreichischen Eishockey-Verbandes", wird EHV-Präsidentin Kristine Egger in einer Aussendung zitiert. "Unser Ziel ist klar: Wir wollen nächste Saison erstklassiges und begeisterndes Eishockey in Linz bieten, dafür werden wir alles tun."

bet-at-home ICE Hockey League - Grunddurchgang