Knapp an der Medaille vorbei

Benjamin Baumgartner verpasste in der "Skills Challenge" bei den 2. Youth Olympic Winter Games in Norwegen nur hauchdünn eine Medaille. Am Ende fehlte ein Punkt auf Bronze. Gold eroberte überraschend Eduard Casaneanu aus Rumänien.

Nach dem Gewinn der Bronzemedaille durch Theresa Schafzahl am Dienstag in der "Skills Challenge" der Mädchen hatte auch Benjamin Baumgartner am Donnerstagabend bei den 2. Youth Olympic Winter Games in Lillehammer/Norwegen im Finale des Wettbewerbs der Burschen berechtigte Hoffnungen auf Edelmetall.

Nach den ersten drei Disziplinen lag der 15-Jährige zur Halbzeit des Wettkampfs auf Medaillenkurs. In "Skating Agility" war Baumgartner nicht zu schlagen und holte mit dem Disziplinensieg vier wertvolle Punkte. Danach lief es für den Salzburger aber nicht mehr nach Wunsch, drei Mal schied Baumgartner in der ersten Runde aus und konnte sein Punktekonto nur minimal aufbessern.

Am Ende fehlte lediglich ein Zähler auf den dritten Rang, den der Deutsche Erik Betzold dank des Sieges in der "Passing Precision" vor den zwei punktgleichen Verfolgern aus Ungarn und Finnland erobern konnte. Gold ging überraschend an Eduard Casaneanu aus Rumänien vor Sebastian Cederle aus der Slowakei.

"Ich möchte Theresa herzlich zur Bronzemedaille gratulieren", ließ ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt nach Lillehammer ausrichten. "Für unser Dameneishockey ist dies für die Weiterentwicklung ein zusätzlicher Motivationsschub. Für Benjamin ist das Verpassen einer Medaille um Haaresbreite sehr schade. Aber aus dieser Erfahrung, an Olympischen Spielen teilgenommen zu haben, wird er viel für seinen weiteren Karriereweg mitnehmen können."

Skills Challenge, Burschen
Schnellste Runde/Fastest Lap
Baumgartner – Rang 4 (2)
Schussgenauigkeit/Shooting Accuracy
Baumgartner – Rang 6 (1)
Flinkheit beim Skating/Skating Agility
Baumgartner – Rang 1 (4)
Schnellster Schuss/Hardest Shot
Baumgartner – Rang 6 (1)
Passgenauigkeit/Passing Precision
Baumgartner – Rang 5 (1)
Scheibenkontrolle/Puck Control
Baumgartner – Rang 7 (1)

Endstand
Rang/Punkte
1 CASANEANU Eduard (ROU) - 14
2 CEDERLE Sebastian (SVK) - 12
3 BETZOLD Erik (GER) - 11
4 VERTES Natan (HUN) - 11
5 HAATANEN Aleks (FIN) - 11
6 MUKOVOZ Dino (LTU) - 10
7 BAUMGARTNER Benjamin (AUT) - 10
8 HURROD Sander Dilling (NOR) - 9