Spielplan für Olympische Jugendspiele fixiert

Beim halbjährlichen Kongress des Internationalen Eishockeyverbandes IIHF in Istanbul wurden die Spielpläne für das Eishockey-Turnier bei den 1. Youth Olympic Games in Innsbruck fixiert.

Nachdem Anfang August das Burschenteam des Österreichischen Eishockeyverbandes durch Unterstützung des Österreichischen Olympischen Komitees erstmals Länderspiele gegen Finnland austragen konnte, machte sich der 1996er-Jahrgang dadurch auch ein Bild von den Gegnern bei den 1. Olympischen Jugendspielen in Innsbruck (13. bis 22. Jänner 2012).

Seit dem vergangenen Wochenende kennen Mädchen wie Burschen auch tatsächlich ihre vier Kontrahenten bei den Jugendspielen. Der 1994er-Jahrgang der Mädchen bekommt es mit Schweden, Slowakei, Kasachstan und Deutschland zu tun.

"Es ist wichtig, dass wir im eigenen Land dabei sind und so Werbung für das österreichische Dameneishockey machen. Wir werden uns so teuer wie möglich verkaufen und den Gegnern zeigen, dass es nicht leicht ist, gegen uns als Heimmannschaft Punkte zu holen. Wir haben uns das Halbfinale zum Ziel gesetzt", heißt die Kampfansage von Head Coach Christian Yngve, der aber auch weiß: "Der Kader ist nicht besonders groß und ich hoffe nur, dass wir von Verletzungen verschont werden. Schweden ist für mich hier der Favorit."

Die Burschen des ÖEHV treffen auf Kanada, die USA, Finnland und Russland und haben daher die eindeutig schwerere Aufgabe vor sich. "Die Spiele in Finnland haben gezeigt, wo wir international stehen. Für uns ist es wichtig, dass die Kinder nicht nervös sind und immer alles geben. Denn die Olympischen Spiele sind für jeden Athleten etwas Einzigartiges", erklärt Head Coach Kurt Harand.

Der Modus ist ganz einfach: Der Fünftplatzierte nach den vier Vorrundenspielen scheidet aus, die verbliebenen Nationen spielen im K.o.-Modus (Halbfinale) die Medaillen aus.

Mädchen-Turnier, Spielplan
13.01.2012: AUT-SVK, GER-SWE
14.01.2012: KAZ-AUT
15.01.2012: SVK-GER, SWE-KAZ
16.01.2012: GER-AUT
17.01.2012: AUT-SWE, SVK-KAZ
18.01.2012: SWE-SVK, KAZ-GER
20.01.2012: Halbfinale
21.01.2012: Spiel um Platz drei
22.01.2012: Finale

Burschen-Turnier, Spielplan
13.01.2012: AUT-FIN, RUS-CAN
14.01.2012: USA-AUT
15.01.2012: FIN-RUS, CAN-USA
16.01.2012: RUS-AUT
17.01.2012: AUT-CAN, FIN-USA
18.01.2012: CAN-FIN, USA-RUS
20.01.2012: Halbfinale
21.01.2012: Spiel um Platz drei
22.01.2012: Finale