Kampf ums Viertelfinale

Bei der IIHF Weltmeisterschaft wird am Dienstag das letzte Viertelfinalticket vergeben. Weißrussland und Slowakei matchen sich um den Einzug in die Top Acht.

Bei der IIHF Weltmeisterschaft in Tschechien stehen mit Kanada, Schweden, Tschechien und Schweiz aus der Gruppe A bzw. USA, Russland und Finnland aus der Gruppe B sieben der acht Viertelfinalisten fest.

Der letzte Aufsteiger wird am Dienstag zwischen Weißrussland und der Slowakei ermittelt. Die Weißrussen treffen auf Norwegen, die Slowakei auf die USA.

Dabei benötigt die Slowakei allerdings Schützenhilfe von Norwegen: Nur bei einem Sieg nach 60 Minuten und einer Pleite von Belarus wäre die Slowakei weiter.