Schweiz schafft Klassenerhalt

Nach einer 2:6-Niederlage gegen die Schweiz steigt Kasachstan bei der IIHF Weltmeisterschaft ab. Folgen könnte Italien, das gegen die Slowakei mit 1:4 verliert.

Mit einem souveränen 6:2-Erfolg über Kasachstan hat die Schweiz den Klassenerhalt bei der IIHF Weltmeisterschaft in Minsk fixiert.

Zwei Tore von Kukan (10./SH) und Hollenstein (15.) bringen die Eidgenossen auf die Siegerstraße. Die Kasachen, die erst im Schlussabschnitt zu ihren Treffern kommen, müssen nach der sechsten Niederlage im sechsten Spiel absteigen.

In Gruppe A kommen die Slowaken ebenfalls zu einem klaren 4:1-Sieg über die Italiener, die das Schlusslicht bilden und Kasachstan in die zweite Leistungsklasse folgen könnten.