Auftaktniederlage gegen Lettland

Die österreichische U20-Nationalmannschaft startete am Sonntag mit einer 1:5-Niederlage gegen Lettland in die IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA. Bereits Montagmittag folgt im italienischen Asiago Spiel zwei gegen Mitfavorit Norwegen.

Nach zahlreichen krankheitsbedingten Ausfällen während des Trainingslagers begann auch die IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA in Asiago/Italien mit einer schlechten Nachricht für das österreichische U20-Nationalteam. Verteidiger Bernd Wolf musste bereits am Samstag mit einer Verletzung die Heimreise antreten, vor der endgültigen Kadermeldung rückte daher Ivan Schaurhofer noch in das österreichische WM-Aufgebot nach.

40 Minuten lang hielt die österreichische U20-Mannschaft am Sonntag mit Lettland sehr gut mit, am Ende setzte es aber eine 1:5-Auftaktniederlage in dieses Turnier. Nach zwei Dritteln stand es in einem offenen Schlagabtausch nach Toren von Martins Dzierkals (11.) und Mario Huber (18.) 1:1. "Bis zur Hälfte des Spiels hatten wir sehr viele Überzahlmöglichkeiten. Wenn wir die eine oder andere genützt hätten, hätten wir uns sicher im weiteren Spielverlauf leichter getan", meinte Sportdirektor Alpo Suhonen.

Denn im Schlussdrittel nutzten die Letten ihre Chancen eiskalt, auch begünstigt durch einige individuelle Fehler der österreichischen Mannschaft. Innerhalb von zehn Minuten zog Lettland auf 5:1 davon und feierte schlussendlich einen verdienten Sieg im ersten Spiel. "Es waren am Ende zu viele Strafen auf unserer Seite, die den Ausschlag gegeben haben. Gegen Norwegen müssen wir am Montag viel disziplinierter agieren und von der Strafbank fernbleiben", blickte Suhonen bereits nach vorne und rechnete sich dabei durchaus Chancen gegen die Skandinavier aus.

13. - 21.12.2014: IIHF U20 Weltmeisterschaft Division IA
Ort: Asiago/Italien
14.12.2014, 17:00 Uhr: Österreich – Lettland 1:5 (1:1,0:0,0:4)
Tore: Huber (18.) bzw. Dzierkals (11.), Locans (45.), Balcers (50.), Homjakovs (53.), Abols (55.)
Strafminuten: 16 bzw. 14

15.12.2014, 13:30 Uhr: Norwegen - Österreich
17.12.2014, 20:30 Uhr: Italien - Österreich
18.12.2014, 13:30 Uhr: Österreich - Slowenien
20.12.2014, 17:00 Uhr: Weißrussland - Österreich