Erste Niederlage für Finnland

Co-Gastgeber Finnland bezieht bei der IIHF Weltmeisterschaft gegen die USA mit 1:4 die erste Vorrundenniederlage. Schweden schlägt Norwegen 5:1.

Co-Gastgeber Finnland muss bei der IIHF Weltmeisterschaft die erste Niederlage hinnehmen. "Suomi" kassiert gegen die USA ein 1:4.

An der Spitze der Gruppe H thront damit das noch ungeschlagene Russland vor den USA und Finnland.

Das Abendspiel in Stockholm endet mit einem 5:1-Sieg Schwedens im skandinavischen Duell mit Norwegen. Den Grundstein legen die "Tre kronors" mit der frühen 2:0-Führung durch Landeskog (10.) und Eriksson (25.). Schweden ist in der Tabelle damit Zweiter hinter der Schweiz.