Sieg Nummer zwei für das U18-Nationalteam

Das Neue Jahr begann für das österreichische U18-Nationalteam der Damen mit einem Sieg gegen die Slowakei bei der IIHF Weltmeisterschaft in Norwegen.

Der 4:1-Erfolg über Großbritannien zu Silvester hat dem österreichischen U18-Nationalteam der Damen offensichtlich Auftrieb gegeben.

Am dritten Spieltag der IIHF Weltmeisterschaft Division I in Tromsö/Norwegen gelang der ÖEHV-Auswahl ein 5:2 (0:1,4:1,1:0) über die Slowakei.

Die Österreicherinnen ließen sich durch den Rückstand nach den ersten 20 Minuten nicht verunsichern und drehten im Mitteldrittel auf. Allen voran Julia Willenshofer, die einen Hattrick (28./PP, 29., 40.) beisteuerte. Die weiteren österreichischen Treffer erzielten Anna Meixner (27.) und Monika Vlcek (50./PP).

Der Aufstieg unter die U18-Elite kann noch gelingen. Nach drei Spielen liegt Ungarn (8 Punkte) in der Tabelle vor Japan (7), Österreich (6), Norwegen (6), Großbritannien (0) und Slowakei (0). Österreich trifft noch auf Japan (3. Jänner) und Norwegen (4. Jänner).