Finnen mühen sich zum Sieg

Gastgeber und Titelverteidiger Finnland gewinnt bei der IIHF Weltmeisterschaft der Top-Division gegen die Slowakei mit 1:0. Russland schlägt Norwegen 4:2.

Finnland müht sich bei der IIHF Weltmeisterschaft der Top-Division in Schweden und Finnland zu einem 1:0-(1:0,0:0,0:0)-Erfolg über die Slowakei.

Den einzigen Treffer der Partie erzielt Janne Pesonen bereits nach 7:32 Minuten im ersten Drittel. Für die Finnen ist es der zweite 1:0-Erfolg bei diesen Titelkämpfen.

Auch Russland tut sich schwer, gewinnt aber gegen Norwegen mit 4:2 (0:0,3:2,1:0) und behält ebenso wie der Gastgeber die weiße Weste.

Die Treffer für die Russen erzielen Pavel Datsyuk (22./PP), Denis Denisov (28./PP), Nikolai Kulyomin (33.) und Alexander Perezhogin (41.). Für die Skandinavier tragen sich Morten Ask (31./PP2) und Marius Holtet (36./PP) in die Schützenliste ein.