U18-Nationalteam schießt Serbien ab

Den zweiten Schritt Richtung Aufstieg in die Division I hat das österreichische U18-Nationalteam bei der Weltmeisterschaft in Rumänien souverän gemeistert. Serbien wurde mit einem 12:0 abgefertigt.

Nach dem 5:1-Erfolg im Auftaktspiel gegen Kroatien spielte das österreichische U18-Nationalteam am Sonntag im zweiten Auftritt bei dieser Weltmeisterschaft in Brasov groß auf.

Nach einem verhaltenen Beginn gab ein Doppelpack innerhalb von 62 Sekunden durch Daniel Ban und Nicolas Paul der Truppe von Head Coach Mike Shea das nötige Selbstvertrauen, um gegen den "Underdog" Serbien einen ungefährdeten zweiten WM-Sieg einzufahren.

Die Österreicher vergaben anfangs die besten Möglichkeiten, erst im zweiten Abschnitt fielen dann auch die Tore. Alexander Rauchenwald steuerte einen Hattrick bei, Chrstian Ofner, Niklas Mayrhauser und Alexander Cijan sorgten für die restlichen Treffer zum 8:0 nach 40 Minuten.

"Wir haben die Serben von Anfang an totgelaufen, da war es nur eine Frage der Zeit, bis die Tore fallen", erklärte Teammanager Christian Weinfurter. Auch ein Torhüterwechsel bei den Serben konnte die "Torlawine" der Österreicher nicht bremsen.

Im Schlussabschnitt trugen sich noch Patrick Obrist (2), Landan Viveiros und Kevin Schettina in die Schützenliste ein. Insgesamt kam die ÖEHV-Auswahl auf 74 Torschüsse, Serbien hatte nur acht. Am Dienstag wartet auf die Österreicher mit Estland der erste härtere Gegner bei diesem Turnier.

"Da müssen wir sehr konzentriert zu Werke gehen", meint Teammanager Weinfurter. "Gegen Rumänien haben die Esten zwar klar verloren, konnten aber über 30 Minuten die Partie offen halten. Da dürfen wir nicht nervös werden."

Spielplan der IIHF U18-Weltmeisterschaft in Rumänien
Samstag, 19. März, 15:30 Uhr: Österreich - Kroatien 5:1 (4:1,1:0,0:0)
Tore: Obrist (1./Penalty, 11.), Kurath (11.), Bischofberger (20.), Cijan (39./PP) bzw. Kaleb (19.)

Sonntag, 20. März, 12:00 Uhr: Österreich – Serbien 12:0 (2:0,6:0,4:0)
Tore: Ban (9.), Paul (10.), Rauchenwald (26./PP, 34./SH, 40.), Ofner (28.), Mayrhauser (31.), Cijan (39.), Obrist (41., 58./PP), Viveiros (56.), Schettina (59.)

Dienstag, 22. März, 12:00 Uhr: Österreich - Estland
Mittwoch, 23. März, 15:30 Uhr: Österreich - Neuseeland
Freitag, 25. März, 19:00 Uhr: Österreich - Rumänien

Alle Informationen zur U18-Weltmeisterschaft unter http://www.iihf.com/channels1011/wm18-iia