Finnland und Schweden als WM-Gastgeber

Die IIHF Weltmeisterschaften 2012 und 2013 finden jeweils in Schweden (Stockholm) und Finnland (Helsinki) statt. Dies gab der Internationale Eishockeyverband am Wochenende bekannt.

Die Weltmeisterschaften 2012 und 2013 werden jeweils in Helsinki und Stockholm stattfinden.

Finnlands Hauptstadt erhält vom Weltverband IIHF den Zuschlag auch für 2013, da sich der Hallenumbau in Tampere verzögert.

Die Halbfinalspiele und das Endspiel werden 2012 in Helsinki und 2013 in Stockholm ausgetragen.

Ab nächstem Jahr wird anstatt der umstrittenen Zwischenrunde in zwei Achtergruppen gespielt, aus denen jeweils die vier besten Teams ins Viertelfinale aufsteigen.

Die jeweisl Gruppenletzten müssen den Gang in die Division I antreten.