Zeltweg sichert sich Rang drei

Die ersten drei Plätze in der Nationalen Amateur Hockey Liga sind vergeben. Nach Leader EC Kitzbühel und Klagenfurt steht jetzt auch der EV Zeltweg im Play-off.

Nach der 26. Runde der Nationalen Amateur Hockey Liga machten die steirischen Teams einen großen Schritt Richtung Play-off. Der EV Zeltweg sicherte sich mit dem 9:5-Heimsieg im Derby gegen den EC Weiz den dritten Platz hinter Leader EC Kitzbühel und Klagenfurt.

Die Tarco Wölfe fuhren mit einem 5:1 nach dem Spitzenspiel in Tirol wieder nach Hause. Für die ece Bulls Kapfenberg war das 10:2 gegen den HC Kufstein besonders wichtig. Der Vorsprung auf Rang fünf beträgt mittlerweile fünf Punkte.

Ergebnisse der 26. Runde
ece Bulls Kapfenberg - HC Kufstein 10:2 (4:1,4:1,2:0)
EC Kitzbühel - Tarco Wölfe Klagenfurt 1:5 (0:2,0:2,1:1)
EV Zeltweg - EC Bulls Weiz 9:5 (2:3,2:2,5:0)