NAHL-Triumph der Tarco Wölfe

In einer spannenden Finalserie in der Nationalen Amateur Hockey Liga setzten sich die Tarco Wölfe Klagenfurt im fünften Spiel gegen die ece Bulls Kapfenberg durch.

Es hätte nicht enger verlaufen können: Im fünften Spiel der Finalserie in der Nationalen Amateur Hockey Liga musste ein Penaltyschießen über den großen Sieger entscheiden.

Die Tarco Wölfe Klagenfurt setzten sich nach einer Aufholjagd nach 0:2-Rückstand inklsuive einer Verlängerung und eines Penaltyschießens mit 4:3 durch. Erst im zehnten Versuch brachte Michael Köfeler seinen Klagenfurtern den erhofften Triumph.

Tarco Wölfe Klagenfurt - ece Bulls Kapfenberg 4:3 n.P. (0:2,3:0,0:1)
Tore: Köfeler (35./entscheidender Penalty), Foster (39./PP), Ibounig (39.) bzw. Wilding (6.), Riegler (13./PP), Lehmann (60./PP)