Kapfenberg in Play-off-Nähe

Die ece Bulls Kapfenberg gewinnen das Nachtragspiel der 18. Runde der Nationalen Amateur Hockey Liga gegen den EC Weiz nach hartem Kampf mit 5:2.

Die ece Bulls Kapfenberg bleiben in der Nationalen Amateur Hockey Liga an den Play-off-Plätzen dran. Im Nachtragsspiel der 18. Runde gegen den EC Weiz feierten die Kapfenberger einen hart erkämpften 5:2-Heimsieg, nachdem es nach 40 Minuten noch 1:1 gestanden ist.

"Es war schwer, gegen das sehr defensiv stehende Team der Weizer zu spielen. Diese haben vor dem Tor die Räume dicht gemacht. Wichtig ist erstmals, dass wir diesen Pflichtsieg einfahren konnten", meint Gerhard Sporer, neuer Trainer der Kapfenberger.

Nachtrag zur 18. Runde
ece Bulls Kapfenberg - EC Weiz 5:2 (1:1,0:0,4:1)