"Pure Hockey"-Projekt gestartet

Zum Startschuss des "Pure Hockey"-Projekts verliert das österreichische U20-Nationalteam beim Farmteam von Red Bull Salzburg mit 0:3.

Am Dienstag hat das österreichische U20-Nationalteam sein "Pure Hockey"-Projekt gestartet. In diesem tritt der heimische Nachwuchs gegen die Klubs der Nationalliga an, um sich so auf Weltmeisterschaften vorzubereiten. Im ersten Spiel bei Red Bull Salzburg setzt es eine 0:3-(0:1,0:0,0:2)-Niederlage. "Das Spiel hat den Zweck erfüllt. Man hat gesehen, wer mit dem Tempo umgehen kann. Unsere Unachtsamkeiten wurden eiskalt bestraft, analysiert Head Coach Dieter Werfring.