Olympia 2014 ohne NHL-Stars?

Die Verhandlungen, ob die National Hockey League während der Olympischen Winterspiele 2014 in Russland pausiert, gerieten ins Stocken.

Noch ist unklar, ob bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi die National Hockey League eine Pause einlegt.

Denn wie die "New York Times" berichtet, gerieten die Verhandlungen zwischen NHL-Commissioner Gary Bettman und Rene Fasel, Präsident des Internationalen Eishockeyverbandes (IIHF), ins Stocken.

Hauptstreitpunkt sind die Vermarktungsrechte der Fernsehbilder und ob das Internationale Olympische Comité (IOC) Entschädigungen für Verletzungen zahlt.

Von den Ergebnissen der Verhandlungen ist auch das österreichische Nationalteam mit Thomas Vanek, Michael Grabner und Andreas Nödl betroffen.