Text: Eishockey.at

Besondere Stücke

Der "Corona Charity Hockey Sale" erweitert die erfolgreich laufende Kampagne "Hidden Heroes". Von Ligen, Verbänden und Klubs zur Verfügung gestellte Hockey-Raritäten werden für den guten Zweck verkauft.

Seit 1. April nutzt die Eishockey-Familie, auf Initiative der Erste Bank Eishockey Liga, in der verbands-, liga- und vereinsübergreifenden Kampagne "Hidden Heroes" ihre Strahlkraft, um gemeinnützige Leistungen von Personen und Personengruppen in Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie öffentlich zu würdigen.

Um mit der Kampagne "Hidden Heroes" auch all jene, die massiv unter den Auswirkungen der Pandemie leiden, zu unterstützen, startet die Eishockey-Familie den "Corona Charity Hockey Sale". Ab sofort können auf www.hiddenheroes.hockey exklusive Hockey-Produkte gekauft werden. Der Reinerlös wird zu 100 Prozent an den Caritas Nothilfe Fond Österreich bzw. der Caritas der jeweiligen Länder der Spendenherkunft übergeben.

Der "Corona Charity Hockey Sale" bietet exklusive Produkte und wahre Raritäten an - etwa auch Game-Worn-Jerseys von Liga- bzw. Nationalteamstars. Insgesamt wurden von den teilnehmenden Ligen, Verbänden und Klubs mehr als 50 Artikel zur Verfügung gestellt - zahlreiche weitere Raritäten folgen.

Die Artikel werden zu einem stark vergünstigten Preis angeboten. Alle Kleidungsstücke sind (falls nicht anders erwähnt) selbstverständlich neu und ungetragen. Aufgrund der Exklusivität der Produkte sind von vielen Artikeln nur Einzelstücke erhältlich. Alle Verkäufe erfolgen nach dem "First come, first serve"-Prinzip.