U17 schlägt Kanada

Im dritten Spiel im Rahmen des Nachwuchsturniers in Salzburg holte Österreich der erste Sieg. Gegen Kanada setzte sich das Team von Coach Geri Wimmer mit 5:3 (2:2, 1:0, 2:1) durch.

Gleich von Beginn an gab es gegen das Team Kanada einen offenen Schlagabtausch mit hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften versuchten ihr Glück in der Offensive und so gelang auch den  Nordamerikanern der Führungstreffer zum 1:0. Die Österreicher schlugen aber postwendend zurück und kamen nach einer schönen Einzelaktion durch Johannes Bischofberger zum Ausgleich. In numerischer 5:3 Überzahl waren es wieder die Kanadier, die in Führung gingen,  doch 30 Sekunden vor Drittelende gelang durch ein Powerplaytor von Smail Samardzic dem Team Österreich der verdiente Ausgleich.

In dem von vielen Strafen geprägtem Mitteldrittel konnten die Österreicher mehr Spielanteile für sich verbuchen, in dieser Phase aber zeichnete sich der kanadische Goalie mehrmals aus. Die Kanadier versuchten mit einigen Härteeinlagen die Österreicher aus dem Konzept zu bringen, kassierten dadurch aber auch Strafen und so war es abermals Johannes Bischofberger der die Österreicher erstmals in Führung bringen konnte. Gegen Ende des 2. Drittel überstand die österreichische Auswahl eine 5:3 Unterzahl und so ging es mit einem 3:2 aus Sicht des Team Austria in die letzte Drittelpause.

Im Schlussabschnitt versuchten die Kanadier zu Beginn mit hohem Tempo den Ausgleichstreffer zu erzielen, doch David Kickert im Tor der Österreicher war der sichere Rückhalt. Das Team Österreich hielt aber dagegen zeigte Kampfgeist und ging ebenso ein hohes Tempo. So sah man Chancen auf beiden Seiten, beherztes Eishockey von beiden Mannschaften und die Österreicher gingen nicht unverdient 5 Minuten vor Spielende mit 4:2 in Führung. Kanada schlug aber postwendend zurück und verkürzte 40 Sekunden später auf 4:3. Aber durch ein Empty Net Tor 43 Sekunden vor Spielende wiederum durch Johannes Bischofberger konnten die Österreicher alles klar machen und den ersten Sieg bei diesem Turnier mit 5:3 einfahren.

21.08.2010 Kanada - Österreich   3:5 (2:2,  0:1, 1:2)
Tore Österreich: Bischofberger (3), Samardzic, Cirtek

20.08.2010 Österreich – Slowakei  2:3 (1:1, 1;2, 0;0)
Tore Österreich: Bischofberger, Pfennich

International U16 Tournament | Spiele & Ergebnisse
RUS - CAN 6:1 (1:0, 4:0, 1:1)
Tore: Tolchinskiy (1.), Zakurin (26./SH), Dikushin (33.), Nichushkin (39.), Gritsenko (39.), Zakartyukin (55.) resp. Anderson (49./SH)

17.08.2010 Österreich – Russland 2:10 (2:4, 0:5, 0:1)
Tore Österreich: Orsagh, Bischofberger

RUS - CAN 6:1 (1:0, 4:0, 1:1)
AUT - RUS 2:10 (2:4, 0:5, 0:1)
RUS - CZE 10:3 (3:1, 6:1, 1:1)

Mi, 18.08.10
RUS - CZE 10:3 (3:1, 6:1, 1:1)

Do, 19.08.10
CZE - CAN
SVK - RUS

Fr, 20.08.10
AUT - SVK (14:45)

Sa, 21.08.10
CAN - AUT (12:00)
SVK - CZE (15:00)

So, 22.08.10
AUT - CZE (12:00)
CAN - SVK (15:00)