Kalt kritisiert die Legionärsregel

ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt spricht über Daniel Ratushnys Zukunft und übt Kritik an Legionärsregel der Erste Bank Eishockey Liga.

ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt will an Teamchef Daniel Ratushny festhalten.

"Ich habe ihm gesagt, ich wünsche mir, dass wir die Olympiaqualifikation mit demselben Trainerteam abwickeln wie bisher und dass wir zu unserem Vertrag stehen", so der Kärntner. Der von Red Bull Salzburg zu Lausanne gewechselte Coach betonte zuletzt, bleiben zu wollen.

Kalt übt zudem Kritik an der Legionärsregel der Erste Bank Eishockey Liga: "Wir haben zu viele ausländische Spieler in Österreich. Wir müssen mit diesen Ausländerkontingenten zurückgehen."