Das Voting läuft!

Der SAXOPRINT Trikot-Design-Contest geht in die finale Phase. Tolle Designs wurden eingereicht und jetzt entscheiden die Fans, welches Trikot die österreichische Nationalmannschaft tragen soll.

Erstmals in der Geschichte des Österreichischen Eishockeyverbandes bestand für die Öffentlichkeit die Möglichkeit, das offizielle Spieltrikot der österreichischen Nationalmannschaft selbst zu gestalten.

Bei diesem Wettbewerb forderte Druckpartner SAXOPRINT die Kreativbranche auf, das Trikot-Design zu entwerfen, das während der Qualifikation für die Olympischen Spiele im September getragen werden soll. In den letzten zwölf Wochen konnte ein Entwurf auf der dafür eigens eingerichteten Website hochgeladen werden.

Seit 9. Mai befinden sich die hochgeladenen Designs im direkten Wettbewerb untereinander. Ein vierwöchiges Online-Voting dauert bis 5. Juni, im Rahmen dessen für die eingesendeten Trikots öffentlich abgestimmt werden kann. Designs, die im Voting unter die besten Zehn kommen, werden anschließend von einer Jury bewertet.

Für die österreichische Nationalmannschaft findet von 1. bis 4. September die letzte Phase der Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2018 bei einem Vier-Nationen-Turnier in Riga gegen Veranstalter Lettland, Deutschland sowie Japan statt.

Das Design, das die Community und die Jury überzeugt, wird in einer limitierten Auflage als offizielles Spieltrikot produziert und im Rahmen dieses Qualifikationsturniers getragen. Darüber hinaus begrüßen SAXOPRINT und der ÖEHV den Gewinner in Riga.

<<< ZUR ABSTIMMUNG >>>