Knapper Sieg zum Auftakt

Einen Auftakt nach Maß feierte die österreichische U18-Nationalmannschaft mit einem 1:0-Erfolg gegen Slowenien beim "Austrian Hockey Board Tournament" in Telfs.

Beim "Austrian Hockey Board Tournament" in Telfs begann die U18-Nationalmannschaft mit einem 1:0-Sieg gegen Slowenien. In der 24. Minute gelang Thomas Steiner der einzige Treffer in dieser Partie.

"Wir haben wieder einmal viele Torchancen liegen gelassen. Taktisch war unser Spiel einwandfrei, wir hatten die Slowenen immer im Griff", war Head Coach Dieter Werfring zufrieden. "Wir hätten höher gewinnen müssen. Am Freitag werden wir den Spielern noch einmal sagen, dass sie dorthin gehen müssen, wo es richtig weh tut."

In Spiel Nummer zwei trifft Österreich auf Ungarn, das gegen Italien im Shootout mit 4:3 gewann.

U18 Austrian Hockey Board Tournament in Telfs/Österreich
06.11.2014, 15:40 Uhr: Österreich – Slowenien 1:0 (0:0,1:0,0:0)
Tor: Steiner (24.)
Strafminuten: 6 bzw. 10
06.11.2014, 19:10 Uhr: Ungarn – Italien 4:3 n.P. (0:0,2:2,1:1)

07.11.2014, 15:40 Uhr: Slowenien – Italien
07.11.2014, 19:10 Uhr: Österreich – Ungarn
08.11.2014, 10:10 Uhr: Slowenien – Ungarn
08.11.2014, 13:40 Uhr: Italien – Österreich