Je ein Sieg gegen Ungarn und Polen

Auch die österreichische U15-Auswahlmannschaft absolvierte in Telfs die ersten gemeinsamen Minuten in diesem Jahr. Je zwei Partien gegen Polen und Ungarn standen auf dem Programm.

Die österreichische U15-Auswahlmannschaft traf sich in dieser Woche in Telfs zu einem weiteren Trainingslehrgang in dieser Saison. Auf dem Programm standen jeweils zwei kurze und zwei reguläre Spiele gegen Polen und Ungarn.

Am ersten Tag konnten die Gastgeber überzeugen und holten einen 4:2-Sieg gegen Ungarn und ein 5:2 gegen Polen. Die anschließenden beiden Partien gingen allerdings mit 1:6 und 2:4 verloren.

Das Resümee des Trainerteams um Harald Pschernig lautete ganz einfach: "Auf diesem internationalen Niveau müssen die Spieler die ganze Spielzeit über aufmerksam sein, denn jeder Fehler wird bestraft. Einstellung und Engagement haben gestimt, zwei Siege gehen auch in Ordnung."

02. - 07.02.2014: Trainingslager und Länderspiele
Ort: Telfs
Gegner: Ungarn, Polen

05.02.2014, 08:30 Uhr: Österreich - Ungarn 4:2 (2:0,2:2)
Tore: Maurer, Rassl, Schöser, Maxa
05.02.2014, 15:00 Uhr: Österreich - Polen 5:2 (1:1,2:0,2:1)
Tore: Fadum, Bretschneider, Maxa, Baumgartner, König
06.02.2014, 09:30 Uhr: Österreich - Polen 1:6 (0:4,1:2)
Tor: Westenthaler
07.02.2014, 17:00 Uhr: Österreich - Ungarn 2:4 (1:0,0:3,1:1)
Tore: Bretschneider, Bayer