U20-Meistertitel auch an den VSV

Der EC VSV gewann am Mittwochabend den Titel der österreichischen U20-Meisterschaft mit einem zweiten Finalsieg im Kärntner Derby gegen den EC-KAC. Die Villacher haben in dieser Saison bereits den U17-Titel geholt.

Die Finalserie der österreichischen U20-Meisterschaft bestritten die beiden Kärntner Vereine EC VSV und EC-KAC.

Nachdem die Villacher am Sonntag das erste Spiel der "Best-of-Three"-Serie mit 6:3 für sich entscheiden konnten, fiel bereits am Mittwoch die Entscheidung um den Titel. Denn auch das zweite Finalderby ging mit 6:4 (2:2,0:1,4:1) an den EC VSV.

Bis zehn Minuten vor dem Ende lagen die Klagenfurter mit 4:3 voran, ein Endspurt der Villacher drehte aber noch dieses Spiel. Drei Tore in zehn Minuten sorgten für den nächsten Villacher Meistertitel in dieser Saison.