Kader für das Jubiläumsspiel

In einer Woche feiert der Österreichische Eishockeyverband sein 100-jähriges Bestandsjubiläum. Für das Länderspiel gegen Deutschland in Wien nominierte Head Coach Manny Viveiros am Montag einen 25-Mann-Kader.

Vor 100 Jahren absolvierte die österreichische Nationalmannschaft ihr erstes offizielles Länderspiel gegen Deutschland. Aus diesem Grund wird das Jubiläumsspiel des Österreichischen Eishockeyverbandes genau gegen diesen Gegner ausgetragen.

Für das Duell am 18. September in der Albert-Schultz-Halle in Wien nominierte Head Coach Manny Viveiros am Montag einen 25-Mann-Kader. Mit dabei ist bis auf die Legionäre Michael Grabner und Stefan Ulmer die gesamte Mannschaft von der IIHF Weltmeisterschaft Division IA in Slowenien vom vergangenen April, die mit Rang zwei souverän den Aufstieg in die Top Division geschafft hat.

Um die Freigabe der beiden in Schweden spielenden Österreicher, Bernhard Starkbaum und Michael Raffl, wurde angesucht. Rafael Rotter könnte noch ein Kandidat für eine Einberufung werden, sollte sich der Stürmer von seiner Verletzung in den nächsten Tagen wieder erholen.

Aufgrund des vierten Spieltages der Erste Bank Eishockey Liga am Sonntag trifft sich die österreichische Nationalmannschaft am Montagnachmittag in Wien zur ersten von zwei Trainingseinheiten. "Wir treffen in diesem Jahr drei Mal auf Deutschland. Dieses Spiel ist ein erstes Kennenlernen des Gegners. Ein Sieg wäre natürlich schön, ist aber für die weitere Saisonplanung nicht so wichtig", weiß Viveiros.

Bei der Olympia-Qualifikation im Februar 2013 in Bietigheim-Bissingen/Deutschland und bei der IIHF Weltmeisterschaft im Mai 2013 in Helsinki/Finnland trifft Österreich ebenfalls auf die DEB-Auswahl.

"Zum ersten Mal seit dreieinhalb Jahren werden wir wieder in Wien spielen. Wir möchten dem Publikum ein unterhaltsames Spiel zu unserem Jubiläum bieten. Ich erwarte mir eine motivierte österreichische Mannschaft, die bereits im ersten von drei Saisonduellen zeigen wird, was in ihr steckt", freut sich Präsident Dr. Dieter Kalt auf die Begegnung am 18. September.

Jubiläumstage des Österreichischen Eishockeyverbandes
17.09.2012: Galaabend im Wiener Rathaus
18.09.2012: Jubiläumsländerspiel Österreich – Deutschland in der Albert-Schultz-Halle
22.09.2012: Tag des Sports am Heldenplatz in Wien

Deutschland-Woche in Wien: Die ersten 1.000 Zuschauer, die mit einer Eintrittskarte vom Fußballländerspiel zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 zwischen Österreich und Deutschland (am 11. September) zu einer Vorverkaufsstelle (ausgenommen Trafiken und Online-Bestellung) kommen, bekommen auf das Tagesticket für das Eishockeyjubiläumsspiel zwischen Österreich und Deutschland (am 18. September) 5,- EUR Rabatt.

Vorverkaufsstellen: Online über die Website der UPC Vienna Capitals, Wien Ticket, CS Hockey Store in der Albert-Schultz-Halle, Trafiken in ganz Österreich