Abschlussturnier in Tilburg

Zum Saisonabschluss begibt sich die österreichische U16-Auswahl am kommenden Wochenende in die Niederlande, um in Tilburg ein letztes Mal gemeinsam auf das Eis zu gehen.

Im Vorjahr konnten die Österreicher den guten dritten Platz erreichen. Trotz einiger Absagen (Einsatz bei der U18-Weltmeisterschaft in Rumänien und schulische Verpflichtungen) möchte die Mannschaft rund um Trainer Hans Winkler wieder einen ähnlichen Erfolg einfahren.

In der Vorrundengruppe A bekommt es die ÖEHV-Auswahl mit Gastgeber Niederlande, einer russischen Mannschaft aus Moskau und den deutschen Alterskollegen aus Mannheim, die für Slowenien eingesprungen sind, zu tun. In Gruppe B treffen Titelverteidiger Bellmont Hill (USA), die Tilburg Trappers sowie die Nationalmannschaften aus Ungarn und England aufeinander.

"Wir werden am Mittwoch unsere Reise beginnen und am Donnerstag in Eindhoven auch noch ein Länderspiel gegen die Niederlande als Vorbereitung absolvieren", erklärt Teammanager Kurt Eschenberger. "Ich schätze Bellmont Hill und die russische Mannschaft sehr stark ein. Mannheim und die Niederlande liegen in unserer Reichweite."

Spielplan des U16-Turniers in Tilburg
Freitag, 25. März: Österreich - Mannheim (09:45 Uhr), Russland - Österreich (16:45 Uhr)
Samstag, 26. März: Österreich – Niederlande (09:45 Uhr)
Samstag, 26. März, und Sonntag, 27. März: Kreuzspiele und Platzierungsspiele

Informationen zum U16-Abschlussturnier in Tilburg unter http://www.eishockey.at/?proxy=Redaktion/downloads/110315_U16_Tilburg_Spielplan.pdf