Umstrittener Sieg der Sharks

Mit einem Erfolg in der Verlängerung sorgen die San Jose Sharks für Aufsehen.

Die San Jose Sharks feiern im Western-Conference-Finale der NHL einen dramatischen 5:4-Auswärtssieg nach Overtime gegen die St. Louis Blues und gehen damit in der "Best-of-Seven"-Serie mit 2:1 in Führung.

Die Blues liegen lange in Führung, ehe Logan Couture 61 Sekunden vor Spielende noch der Ausgleich für die Sharks gelingt. Nach 5:23 Minuten in der Overtime erzielt Erik Karlsson den entscheidenden Treffer.

Dieser ist allerdings höchst umstritten, nachdem zuvor Timo Meier den Puck mit der Hand vor das Tor gebracht hat. Trotz Betrachtung der Wiederholungen bleiben die Referees bei ihrem Urteil und lassen das Tor zählen. Das nächste Duell in der Serie findet in der Nacht von Freitag auf Samstag statt.