"Froh, wenn gute Spieler kommen!"

NHL-Ass Michael Grabner über seine schwere Augenverletzung und Hoffnung für die neue Saison.

Michael Grabner hat in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL eine Saison zum Vergessen hinter sich. Nach einer am 1. Dezember erlittenen Augenverletzung musste der Stürmer bis März pausieren und verfehlte mit den Arizona Coyotes um vier Punkte den Aufstieg ins Play-off.

Am Donnerstag, zwei Tage vor seinem 32. Geburtstag, startet der Villacher Stürmer mit einem Augen-Handicap, aber großen Hoffnungen in seine elfte NHL-Saison. Im APA-Interview sprach Grabner über seinen gesundheitlichen Zustand und seine Erwartungen.

Außerdem...
Was LAOLA1-Scout Bernd Freimüller von den Arizona Coyotes und den Philadelphia Flyers erwartet.