Niederlagen für Vanek und Grabner

Vanek darf sich zumindest über einen Scorer-Punkt freuen.

Klare Niederlagen setzt es in der Nacht auf Freitag in der NHL für Thomas Vanek und Michael Grabner.

Die Vancouver Canucks kassieren bei den San Jose Sharks eine 1:4-Pleite. Mikkel Boedker (9.), Brent Burns (25.), Marcus Sorensen (44.) und Chris Tierney (53.) sorgen für klare Verhältnisse zu Gunsten der Gastgeber. Daniel Sedin (47.) betreibt nach Vanek-Assist Ergebnis-Kosmetik für die Canucks.

Nicht viel besser ergeht es Grabner mit seinen Rangers, die das New Yorker Derby bei den Islanders mit 0:3 verlieren. Josh Bailey (5./PP), Jordan Eberle (36.) und Thomas Hickey (44.) treffen für die Gastgeber. Grabner kommt in 15:38 Minuten Eiszeit nur zu einem einzigen Torschuss.

Weitere Ergebnisse:

New Jersey Devils - Carolina Hurricanes 5:2
Pittsburg Penguins - Los Angeles Kings 3:1
Ottawa Senators - Buffalo Sabres 3:2 nach Overtime
Tampa Bay Lightnin - Detroit Red Wings 4:1
Nasvhille Predators - Calgary Flames 3:4
Minnesota Wild - Washington Capitals 2:5
Chicago Blackhawks - Anaheim Ducks 2:3
Las Vegas Golden Knights - Edmonton Oilers 4:1
Phoenix Coyotes - Montreal Canadiens 5:2