So läuft Vaneks Suche

Thomas Vanek bleibt in der National Hockey League weiter ohne neuen Arbeitgeber. Auch am zweiten Tag der Free Agency verkündet kein Team die Verpflichtung des 33-Jährigen.

NHL-Insider David Pagnotta vom Hockey-Magazin "Forth Period" gibt via Twitter ein Update zur Situation des Flügelstürmers: "Die Gespräche gehen weiter, aber es steht nichts unmittelbar bevor." Langsam könnte die Entscheidungsfindung aber doch Fahrt aufnehmen.

Die Toronto Maple Leafs einigen sich mit Patrick Marleau auf einen Vertrag. Der Kontrakt läuft über drei Jahre und bringt dem Angreifer 6,25 Millionen Dollar pro Saison ein. Das Sharks-Urgestein ist wie Vanek ein Flügelstürmer im fortgeschrittenen Alter (37 Jahre) und fällt daher in eine ähnliche Kategorie wie der ÖEHV-Legionär.

Mit Alexander Radulov und Jaromir Jagr stehen neben Vanek somit nur noch zwei weitere "Winger", die in der letzten Saison ähnliche Stats wie der Grazer aufweisen konnten, ohne Vertrag da. 

Zuletzt wurde Österreichs Aushängeschild immer wieder mit den Devils in Verbindung gebracht, die Chance auf eine Unterschrift in New Jersey wird aber kleiner. Die Franchise holt mit Marcus Johansson einen Flügelstürmer via Trade von den Washington Capitals. Wo Vanek landen wird, ist weiterhin völlig unklar.