Schweizer schießt Predators zum Sieg

Nashville ist im Play-off der National Hockey League daheim weiter ungeschlagen. Anaheim Ducks liegen wieder zurück.

Die Nashville Predators gehen in der "Best-of-Seven"-Serie des Stanley-Cup Halbfinales gegen die Anaheim Ducks 2:1 in Führung.

Die Predators gewinnen das Heimspiel 2:1. Dabei führen die Ducks durch Corey Perry (36.) mit 1:0, doch Filip Forsberg (44.) und der Schweizer Roman Josi (58./PP) drehen mit ihren Toren die Partie zugunsten von Nashville.

Die Predators bleiben damit im Play-off 2017 daheim weiter ungeschlagen. Spiel vier der Serie steigt in der Nacht auf Freitag wieder in Nashville.