Vanek siegt bei den Sharks

Minnesota feiert in der National Hockey League einen Auswärtssieg in San Jose. St. Louis gewinnt den NHL-Hit gegen Dallas.

Die Minnesota Wild (15-7-6) feiern bei den San Jose Sharks (14-14-1) einen 2:0-Auswärtssieg. Zach Parise (45.) schießt die Wild in Führung, Mikko Koivu (60.) fixiert mit seinem Emty-Net-Treffer den Endstand. Thomas Vanek (zwei Torschüsse) bleibt ohne Scorerpunkt. Minnesota behauptet in der Central Division Rang drei.

Im Spitzenspiel bezwingt Verfolger St. Louis (17-9-4) den Tabellenführer Dallas (22-6-2) mit 3:0. David Backes (3.), Vladimir Tarasenko (52.) und Ryan Reaves (56.) erzielen die Treffer.

Siege für die Top-Teams im NHL-Osten: Spitzenreiter Montreal Canadiens bezwingen nach vier Spielen ohne Sieg die Ottawa Senators 3:1. Die Washington Captials setzen sich bei Tampa Bay Lightning mit 2:1 durch. Beagle (3.), Kuznetsov (32.) bzw. Kucherov (49.) erzielen die Tore. Goalie Braden Holtby ist mit 35 Saves der Spieler des Abends.

Die New York Rangers müssen sich hingegen in Calgary 4:5 in der Overtime geschlagen geben. Brodie trifft nach 129 Sekunden, die Flames feiern den neunten Heimsieg in Serie.