Vanek bei 4:5 mit Tor und Assist

Thomas Vanek verbucht bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen der Minnesota Wild in Detroit sein neuntes Saisontor und den 20. Assist in der National Hockey League.

Thomas Vanek und die Minnesota Wild müssen sich in der NHL bei den Detroit Red Wings mit 4:5 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Der Steirer trifft mit seinem neunten Saisontor zum zwischenzeitlichen 3:4 und verbucht seinen 20. Assist, im Shootout setzt sich aber das Heimteam durch.

Einen 3:2-Heimsieg nach Overtime feiert Michael Raffl (bleibt ohne Scorerpunkt) mit den Philadelphia Flyers gegen die Pittsburgh Penguins. Claude Giroux erzielt im Powerplay nach 3:57 der Verlängerung das Siegtor.

Mit einem 4:1-Heimsieg gegen Vancouver löst Tampa Bay Lightning die New York Islanders wieder als Tabellenführer der Eastern Conference ab. Alex Killorn trifft doppelt.

Montreal setzt sich gegen Nashville mit 2:1 in der Verlängerung durch. P.K. Subban trifft nach 4:08 Minuten der Overtime. Boston siegt in Dallas 3:1, Chicago schießt Arizona mit 6:1 aus der Halle, Washington unterliegt Nachzügler Edmonton 4:5 im Shootout und die New York Rangers bezwingen Ottawa mit 3:2 nach Verlängerung.