Tampa Bay vor Finaleinzug

Tampa Bay fehlt nach einem 2:0-Sieg bei den New York Rangers nur noch ein Sieg auf den Finaleinzug in der National Hockey League.

Der Tampa Bay Lightning steht vor ihrem zweiten Finaleinzug in der NHL.

Der Champion von 2004 gewinnt Spiel fünf der "Best-of-Seven"-Halbfinalserie gegen die New York Rangers mit 2:0 und stellt damit gesamt auf 3:2. Die Entscheidung des Spiels fällt im Mitteldrittel durch die Tore von Valtteri Filppula (34.) und Steve Stamkos (39.), gleichzeitig währt Tampa-Goalie Ben Bishop 26 Torschüsse ab.

Der Lightning kann die Serie somit in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf eigenem Eis beenden.