Raffls Flyers siegen erneut

Die Philadelphia Flyers besiegen in der National Hockey League die Washington Capitals mit 3:2. Michael Raffl bleibt trotz fünf Torschüssen ohne Torbeteiligung.

Die Philadelphia Flyers besiegen die Washington Capitals mit 3:2.

Philadelphia geht durch zwei Powerplay-Tore von Claude Giroux (5.) und Wayne Simmonds (22.) in Führung, Washington gleicht im zweiten Drittel durch Tom Wilson (26.) und Joel Ward (36.) aus.

Michael del Zotto gelingt schließlich in Minute 56 der Siegtreffer für die Flyers. Der Kärntner Michael Raffl gibt fünf Torschüsse ab, bleibt aber ohne Torbeteiligung. Die Flyers bleiben in der Metropolitan Divison auf Rang fünf.