Raffl erzielt Ehrentor

Die Siegesserie der Philadelphia Flyers in der National Hockey League ist gerissen. Thomas Vanek und Michael Grabner jubeln.

Nach vier Siegen in Serie unterliegen die Philadelphia Flyers in der NHL im Heimspiel Columbus mit 1:4. Der Villacher Michael Raffl (25.) erzielt dabei den Ehrentreffer. Sein zweites Saisontor bedeutet das zwischenzeitliche 1:2.

Thomas Vanek, der ohne Scorerpunkt bleibt, gewinnt mit seinen Minnesota Wild gegen Colorado Avalanche mit 3:0. Michael Grabner (ein Torschuss) und seine Toronto Maple Leafs setzen sich bei den St. Louis Blues überraschend klar mit 4:1 durch. Nazem Kadri trifft im Doppelpack.

Carolina (9-13-4), Tabellen-Letzter im NHL-Osten, überrascht mit einem 3:2-Heimsieg gegen Conference-Leader Montreal (19-6-3). Jeff Skinner ist mit zwei Toren Matchwinner der Hurricanes.

Verfolger Washington muss sich in Winnipeg 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben. Mark Scheifele trifft nach 4:40 Minuten der Overtime. Die Los Angeles Kings setzen sich gegen Pittsburgh mit 5:3 durch. Detroit besiegt Nashville mit 5:4 nach Overtime, Ottawa gelingt ein 3:2-Overtime-Erfolg gegen die New York Islanders.