Nashville schießt Pittsburgh ab

Die Nashville Predators besiegen die Pittsburgh Penguins klar mit 4:0. Arizona schlägt Montreal 3:2 und St. Louis ringt Washington 4:3 nieder.

Die Nashville Predators bestätigen mit einem klaren 4:0-Erfolg gegen die Pittsburgh Penguins ihren Spitzenplatz in der Western-Division der NHL.

Keeper Carter Hutton, der derzeit den verletzten Pekka Rinne erstetzt, wehrt alle 21 Schüsse auf seinen Kasten ab, zudem ragt Roman Josi mit einem Tor und einem Assist heraus.

Die Arizona Coyotes besiegen Montreal mit 3:2 und die St. Louis Blues bezwingen die Washington Capitals unter anderem dank eines Doppelpacks von Alexander Steen mit 4:3.