Knapper Sieg für Vaneks Wild

Minnesota Wild, das Team von Thomas Vanek, feiert in der National Hockey League gegen Colorado einen 1:0-Sieg. Michael Grabners New York Islanders verlieren gegen Boston 1:2.

Nächster Sieg für die Minnesota Wild in der NHL. Das Team von Legionär Thomas Vanek feiert gegen Colorado einen knappen 1:0-Sieg. Charlie Coyle erzielt das Goldtor (7.).

Michael Grabners New York Islanders müssen hingegen eine Niederlage einstecken. Gegen Boston setzt es ein 1:2. Patrice Bergeron und Loui Eriksson bzw. John Tavares besorgen die Tore.

Columbus gewinnt gegen Ottawa 4:1, Detroit schlägt Arizona 3:1. Pittsburgh geht gegen Vancouver 0:5 unter und Carolina gewinnt gegen San Jose 5:4.

Der Erfolgslauf der Nashville Predators hält an. Der Tabellenführer der Western Conference dreht das Spiel gegen die New York Rangers nach zwischenzeitlichem Rückstand noch und gewinnt 3:2. Den entscheidenden Treffer für die Predators erzielt Mike Ribeiro (53.).

Los Angeles gewinnt gegen Tampa Bay 4:2, Dallas unterliegt Buffalo 2:3. Edmonton kommt gegen Toronto mit 1:5 unter die Räder und New Jersey verliert gegen die Montreal Canadians mit 2:6.